Mobiler Pflegedienst

+

"Rudelsingen" auf dem Marktplatz

'"Gemeinsame Zeit" ist vielleicht das schönste Geschenk das man sich und anderen machen kann. Unter diesem Motto fand am 22.08.2019 am Strandleben die zweite Veranstaltung „gemeinsam singen“ statt.

Organisiert wurde es von den Betreuerinnen vom Haus am Pulverturm der Sozialstation Vaihingen. In diesem Jahr waren beide Betreuungsgruppen in die Aktion mit einbezogen.

Es war überwältigend wie viele Menschen dem Aufruf gefolgt sind, um einfach Spaß am Singen zu haben. Mit Gitarrenbegleitung von Umberto Izzia wurden Volkslieder und Evergreens wie: "die Gedanken sind frei, Ein bißchen Frieden, Am Brunnen vor dem Tore, Mein Vater war ein Wandersmann. Kufsteinlied u.a." aus voller Kehle gesungen.

Ganz besonders hat es uns gefreut, dass trotz Sommerferien Mitglieder vom Männergesangverein Vaihingen sowie zahlreiche Mitglieder vom Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz mitgesungen haben.

Ein großes Lob und herzlichen Dank an unsere Senioren, die aus Spaß am gemeinsamen Singen so zahlreich erschienen sind.

Vielen Dank auch an das Orga-Team Strandleben für die tatkräftige Unterstützung bei der Organisation der Veranstaltung.

 

Ausflug auf die Bundesgartenschau

An zwei Freitagen Ende Juni und Anfang Juli lud der Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialstation Vaihingen an der Enz ein, einen Nachmittag auf der Bundesgartenschau in Heilbronn zu verbringen. Nach einer kurzweiligen Fahrt von Vaihingen nach Heilbronn schlenderten jeweils Gruppen von rund 40 Damen und Herren über die sehr schöne und auch inspirierende Bundesgartenschau. Bei beiden Terminen konnten sich alle über das ganz wundervolle Wetter erfreuen. Nach 3 abwechslungsreichen  Stunden auf der Gartenschau fand ein wirklich toller Tag seinen Ausklang in einer idyllisch gelegenenen Besenwirtschaft in Cleebronn.

Ganz herzlichen Dank gilt dem Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz für dieses großartige Erlebnis.

Sozialstation Bildungspartner der Ottmar-Mergenthaler-Realschule Kleinglattbach

Nach halbjähriger Vorbereitungsphase war es Mitte April 2019 soweit: die Ottmar-Mergenthaler-Realschule in Vaihingen an der Enz-Kleinglattbach und die Sozialstation Vaihingen an der Enz schlossen im Beisein von Herrn Oberbürgermeister Gerd Maisch und Vertretern der Industrie- und Handelskammer Ludwigsburg eine Bildungspartnerschaft. Die Partnerschaft hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Arbeitswelt zu ermöglichen. Neben Industrie, Handel und Handwerk vertritt die Sozialstation den Arbeitsbereich „Gesundheits- und Sozialwesen“ – ein Arbeitsbereich mit ständig steigender Bedeutung.

Mit Leben gefüllt wird die Partnerschaft bereits am 16. Mai 2019, wenn Geschäftsführer Kontermann interessierten Schülerinnen und Schülern unter dem Motto „Zeig deinen Skills“ ein Vorstellungsgespräch unter „live-Bedingungen“ ermöglicht. Letztendlich möchte auch die Sozialstation von der Partnerschaft profitieren – durch eine frühzeitige Information für das spannende und sinnstiftende Berufsbild „der Altenpflegerin / des Altenpflegers“.

Foto: Vaihinger Kreiszeitung (VKZ)

Sozialstation bedankt sich bei Krankenpflegeverein Vaihingen

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Krankenpflegevereins Vaihingen an der Enz, die in diesem Jahr am 22. Januar 2019 im Löwensaal der Stadthalle Vaihingen stattfand, konnte sich Geschäftsführer Frank Kontermann nicht nur für den am Vortag gespendeten VW Caddy, sondern auch für die zahlreichen übers Jahr hinweg verteilten Annehmlichkeiten und Unterstützungen bedanken.

Seit langer Zeit spendet der Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Poloshirts und Jacken. Auch im vergangenen Jahr durften sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über eine tolle Weihnachtsfeiern und einen gelungenen Betriebsausflug freuen.

Ganz herzlichen Dank an den Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz.

Foto: Sozialstation Vaihingen an der Enz

 

 

 

Change Zoom 2
Change Zoom 2
Change Zoom 0