Mobiler Pflegedienst

+

Sozialstation bedankt sich bei Krankenpflegeverein Vaihingen

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Krankenpflegevereins Vaihingen an der Enz, die in diesem Jahr am 22. Januar 2019 im Löwensaal der Stadthalle Vaihingen stattfand, konnte sich Geschäftsführer Frank Kontermann nicht nur für den am Vortag gespendeten VW Caddy, sondern auch für die zahlreichen übers Jahr hinweg verteilten Annehmlichkeiten und Unterstützungen bedanken.

Seit langer Zeit spendet der Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Poloshirts und Jacken. Auch im vergangenen Jahr durften sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über eine tolle Weihnachtsfeiern und einen gelungenen Betriebsausflug freuen.

Ganz herzlichen Dank an den Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz.

Foto: Sozialstation Vaihingen an der Enz

 

 

 

Sozialstation als Berufsexperten in der Vaihinger Realschule

Zusammen mit über 20 Experten, die jeweils ihre Branche bzw. ihr Berufsbild interessierten Schülerinnen und Schüler der Ferdinand-Steinbeis-Realschule vorstellten, konnten Kathrin Ebert, die als Pflegefachkraft und Praxisanleiterin in der Sozialstation arbeitet, und Geschäftsführer Frank Kontermann am Abend des 27. Februars 2019 den Ausbildungsberuf der Altenpflegerin / des Altenpflegers vorstellen.

Für die Sozailstation, die im Herbst 2018 mit der Ausbildung in der Altenpflege erstmalig begann, ist ein frühzeitiger Kontakt mit jungen interessierten Menschen vorn großer Bedeutung.

Die anwesenden Jungen und Mädchen nahmen die Informationen gerne auf und stellten einige Fragen.

Die Sozialstation würde sich sehr freuen , wenn sie auch im kommenden Jahr Teil der "Berufsexperten" sein dürfte und interessierten Jungen und Mädchen der Klassenstufe 8 das Berufsbild der Altenpflegerin / des Altenpflegers vorstellen könnte.

Foto: Ferdinand-Steinbeis-Realschule

 

 

 

Neues Fahrzeug vom Krankenpflegeverein Vaihingen

Die Sozialstation Vaihingen an der Enz hat Mitte Februar ihre Fahrzeugflotte um ein neues Fahrzeug erweitern können. Bei dem vom Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz gespendeten Fahrzeug handelt es sich jedoch nicht um ein Fahrzeug, mit dem dem Pflegekräfte täglich in der Raumschaft Vaihingen unterwegs sind, sondern um einen etwas geräumigeren VW Caddy, mit dem auch die Patienten transportiert werden können, die wöchentlich an der Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz teilnehmen können.

Die Sozialstation Vaihingen an der Enz bedankt sich herzlich beim Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz für diese großzügige Spende.

Foto: VKZ

Kindliche Lebensfreude trifft Lebenserfahrung

Am 13.02.2019 war es endlich soweit, nach langwieriger Abstimmung, Organisation und Vorbereitung zwischen der Betreuerin Daniela Palmieri von der Sozialstation sowie der Leiterin Cordula Schultz vom evangelischen Kindergarten Martha-Beittner: Kinder des evangelischen Kindergarten besuchten die Senioren der Wohnanlage.

Bei strahlendem Sonnenschein marschierten die Kinder gemeinsam mit Ihren Erzieherinnen vom Kindergarten bei der Grund- und Hauptschule in Vaihingen los zur Seniorenwohnanlage „Haus am Pulverturm“.

Die Kinder hatten nach langer Probenarbeit die Märchen „Dornröschen“ und „Hänsel und Gretel“ aufgeführt - und fehlerlos und grandios gemeistert. Die zahlreichen Lieder der Kinder begleitete musikalisch spontan Umberto Izzia mit seiner Gitarre. Die Kinder sowie die Omas waren begeistert. Mit einem musikalischen Rätselspiel wurden am Ende auch die Omas ins Geschehen eingebunden. Die „Alten Hasen“ haben natürlich alles richtig geraten und wurden danach von den Kindern mit einem schönen Abschiedslied belohnt.

Als kleinen Dank erhielten die Kleinen von den „Omas“ ein Plüschtier und eine süße Nascherei.

Beim anschließenden Kaffeeklatsch der Senioren hatte man viel zu erzählen. Dabei wurden natürlich zahlreiche Erinnerungen wach.

Einig waren sich alle darin, dass sie an besonderen und wunderschönen Momenten mit den Kleinen teilhaben durften.

 

 

Change Zoom 2
Change Zoom 2
Change Zoom 0