Mobiler Pflegedienst

+

Seit 15.02.2020:
Friedrichstraße 10
71665 Vaihingen Enz
Tel. 07042 / 18900

Sozialstation auf Infotour in der Ottmar-Mergenthaler-Realschule Kleinglattbach

"Weil es sinnvoll ist und Spaß macht", so Frank Kontermann, Geschäftsführer der Sozialstation Vaihingen an der Enz auf die Frage, warum er interessierten Schülerinnen und Schülern der Klassestufe 9 der Ottmar-Mergenthaler-Realschule die Sozialstation und speziell das neue Berufsbild "der Pflegefachfrau / des Pflegefachmanns" vorgestellt hatte. An einem Vor- und einem Nachmittag Ende Januar hatte Kontermann die Chance, Schülern im Rahmen des fachbezogenen Unterrichts über das Berufsbild einer Pflegefachkraft zu informieren. Hierbei war es wichtig, Vor- wie auch Nachteile darzustellen. "Nicht jedermanns Sache sei es, um 6 Uhr früh seinen Dienst zu starten" bzw. "während der Tätigkeit teilweise ganz engen Körperkontakt zu gestatten", so der Geschäftsführer. "Hier müsse sich jeder ausprobieren". Dieses Ausprobieren ist für die Schülerinnen und Schüler in Pratika innerhalb der (betreuten) Wohnanlagen möglich. Die Sozialstation zeigt sich für die Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnanlagen in den Städten Vaihingen an der Enz, Oberriexingen und der Gemeinde Sersheim verantwortlich. "So war cool", so lautete die spontane Aussage einer Schülerin, die bereits ein Praktikum in einer Wohnanlage absolvieren konnte.

Das es nicht nur cool sein kann, für alte, kranke und pflegebedürftige Menschen da zu sein, machte Kontermann in einer jeweils einstündigen Veranstaltung deutlich.

Ob sich jedoch jemand von der Schülerschaft tatsächlich berufen fühlt, die Ausbildung zu beginnen, bleibt abzuwarten.

Die Sozialstation bildet seit  2 Jahren "Altenpfleger" aus und bietet ab Oktober 2020 wieder 2 Ausbildungsplätze an.

Change Zoom 2
Change Zoom 2
Change Zoom 0