Mobiler Pflegedienst

+

Pflegeberatung - zukünftig Montag- und Mittwochnachmittags

Kompetente Beratung pflegender Angehöriger wird immer wichtiger und - seit der Corona-Pandemie - auch zusehends nachgefragt. Dieser Notwendigkeit möchte die Sozialstation Vaihingen an der Enz mit einem zusätzlichen Angebot nachkommen. 

Immer montags und mittwochs zwischen 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr steht allen Interessierten Frau Weeber als Pflegeberaterin vor Ort in der Sozialstation zur Verfügung. Frau Weeber ist als Teamleitung in der Sozialstation tätig. Sie ist gelernte Krankenschwester und besitzt die Weiterbildung zur "Care- und Casemanagerin". 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger unseres Versorgungsgebiets sollten sich - zumindest in Zeiten der Pandemie - telefonisch anmelden (Tel. 07042-18-900). 

Neues Elektrofahrzeug - Spende des Krankenpflegevereins Vaihingen an der Enz

Anfang Mai war es soweit - die Sozialstation Vaihingen an der Enz erhielt aus den Händen der beiden Vorsitzenden des Krankenpflegevereins Vaihingen an der Enz, Claudia Gröninger und Rainer Schnell, ihr erstes Elektrofahrzeug. 

Damit trägt auch die Sozialstation mit einem kleinen Beitrag zum Klimaschutz bei. Weitere Elektrofahrzeuge werden zukünftig in Einsatz kommen. Eine vollständige Umstellung der Fahrzeugflotte auf Elektrofahrzeuge ist derzeit nicht möglich, da das Unternehmenskonzept der Sozialstation entgegensteht. Wir stehen der Zukunft alternativer Antriebsvarianten jedoch positiv gegenüber. 

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt dem Krankenpflegeverein Vaihingen an der Enz für diese außergewöhnliche Spende. 

 

Bild: VKZ

Dankeschön

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedanken sich ganz herzlichen für die uns entgegenbrachte Wertschätzung. 

Herzlichen Dank! 

Coronavirus II - Sozialstation versorgt unvermindert weiter

Analog der Regelung, dass die Rathäuser und die Verwaltungsstellen in Vaihingen an der Enz und den Teilorten ab 19.03.2020 geschlossen bleiben,

bleibt auch die Zentrale der Sozialstation in der Friedrichstraße 10 für Kunden geschlossen. 

Die Versorgung der Patienten wird aufrecht erhalten.

Beratungsgespräche können derzeit nur telefonisch erfolgen bzw. müssen telefonisch abgestimmt werden.  

Change Zoom 2
Change Zoom 2
Change Zoom 0